Biografien

der Architekten, Bewohner und Akteure

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatten viele Städte Europas mit einer extremen Wohnungsnot zu kämpfen. Eine junge Generation von Architekten und Planern nahm sich des Themas an. Man konkurrierte, kooperierte und kommunizierte über Stadt- und Landesgrenzen miteinander. Feste Kreise entstanden. Auch die Siedlungen zogen eine reformorientierte Bewohnerschaft an. Zur Zeit des Dritten Reichs kommt es zum Bruch. Viele Architekten, Künstler und Gestalter gehen ins Exil. Sie tragen die Ideen der europäischen Moderne in alle Welt. Hier eine Übersicht der wichtigsten Planer, Köpfe und Personen ...